Zu Hauptinhalt springen

Xbox.com: FAQs für Entwickler



Abschnitte:

Ich habe eine coole Idee für …

  • F: Ich habe eine fantastische Idee, die ich Microsoft gerne vorstellen würde. Allerdings passt meine Idee in keine der hier aufgeführten Rubriken. An wen kann ich mich damit wenden? -
    A:  Du kannst eine E-Mail senden an: omc@microsoft.com.

  • F: Ich bin Entwickler und habe einen Vorschlag für ein Spiel. An wen kann ich mich bei Microsoft Studios wenden?
    A: Du kannst eine E-Mail senden an: gamesub@microsoft.com. Aufgrund der zahlreichen Vorschläge, die uns täglich erreichen, können wir leider nicht allen Einsendern antworten. Sind wir an einer Idee interessiert, wird deine E-Mail von einem unserer Mitarbeiter beantwortet. Je konkreter ein Vorschlag und je erfahrener ein Entwickler ist, desto besser stehen die Chancen, dass wir die Idee aufgreifen.

  • F:  Ich möchte ein Kinect-Game entwickeln. An wen kann ich mich wenden?
    A: Es freut uns, dass du dich für die Unterstützung der Kinect-Plattform entschieden hast. Informiere dich zuerst über die Richtlinien, die bei der Einreichung von anderen Spielen zu beachten sind. Bedenke bitte, dass eine spielbare Demo-Version deines Games zum Zeitpunkt der Einreichung zwingend erforderlich ist.

  • F: Ich habe eine Idee für ein Xbox Zubehör. Wie kann ich das Zubehör durch Microsoft autorisieren lassen?
    A: Microsoft akzeptiert freiwillige Einsendungen von Produkten oder Konzepten von Drittherstellern, die keinerlei geheimen Informationen enthalten dürfen. Allerdings kann es sein, dass wir uns dazu entschließen, Produkte zu entwickeln, zu bewerben und zu verkaufen, die im Wettbewerb mit dem von Dritten eingesandten Produkten oder Konzepten stehen. Da uns so viele Zusendungen erreichen, wird der Großteil der unaufgefordert eingesandten Konzepte kommentarlos begutachtet. (Es gibt keine Garantie, dass Microsoft eingesandte Produkte oder Konzepte verwendet oder dafür bezahlt, sofern dies zu einem späteren Zeitpunkt nicht anders vereinbart wird.)

    Zurück nach oben

Schüler, Studierende, Lehrende und Universitäten:

  • F: Ich bin Schüler/Student und würde gerne in der Spieleindustrie Fuß fassen. Wie soll ich vorgehen?
    A: Online stehen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, die Schülern/Studierende, die gerne in der Spieleindustrie arbeiten möchten, mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der perfekte Startpunkt ist die Website Microsoft Student (www.microsoft.com/student). Hier erwarten dich nicht nur spezielle Angebote, sondern auch zahlreiche Hilfsmittel, die für Entwickler konzipiert sind. Besonders hilfreich ist in diesem Zusammenhang das Programm DreamSpark mit vielen Softwaretiteln für Schüler und Studierende unter http://www.dreamspark.com. Im Rahmen von DreamSpark stellen wir Schülern und Studierenden die aktuellsten Versionen bewährter Entwicklungswerkzeuge wie Visual Studio, Windows Server, XNA Game Studio und Windows Phone SDKs kostenlos zur Verfügung.

    Interessant ist aber auch die Homepage der International Game Developers Association (IGDA). Hier erwarten dich Artikel, Diskussions-Foren, Wettbewerbe und Links zu lokalen Entwickler-Gemeinschaften.  Interessant für Studierende ist mit Sicherheit auch der Microsoft Imagine Cup 2012 Game Design: Xbox/Windows Competition, der jährlich stattfindet und allen teilnehmenden Entwicklern die einmalige Chance bietet, ihr Können einem weltweiten Publikum vorzuführen – dein erster Schritt zu einer Karriere im Game-Development. Die Welt zu verändern macht da gleich noch mehr Spaß! Melde dich an und entwickle noch heute dein Spiel.

  • F: Ich bin Student und möchte mich mit einem Development-Kit vertraut machen. Wie komme ich an solch ein Dev-Kit?
    A:  Derzeit stellen wir Studierenden oder Universitäten keine Dev-Kits zur Verfügung. Solche Lizenzen werden derzeit nur Unternehmen angeboten, die sich mit der Entwicklung beschäftigen und die den strengen Zertifizierungsprozess durchlaufen haben.

  • F: Bietet Microsoft Praktika an oder stellt das Unternehmen Hochschulabsolventen ein, die sich auf die Entwicklung von Spielen spezialisiert haben?
    A:Beides. Ein Praktikum bei Microsoft stellt für Studierende eine großartige Chance dar, in der Praxis zu erlernen, worauf es bei der Entwicklung von Spielen ankommt. Hochschulabsolventen haben ebenfalls die einmalige Chance, sich ihren Berufswunsch zu erfüllen. Dazu bieten wir spezielle Stellen an, in denen das Training und die Vorbereitung auf die tatsächlichen Aufgaben als Teil eines Entwicklungsteams im Mittelpunkt stehen. Erste Anlaufstelle hierzu ist die Website Microsoft Careers. Klicke auf „Studierende und Absolventen“, um eine Liste aller offenen Stellen aufzurufen. Jobs und Praktika bei Microsoft Studios für Absolventen findest du im Abschnitt „User Experience“, wo du auch deinen Lebenslauf hochladen solltest.

  • F: Wie können sich Lehrende und Universitäten an der Entwicklung von Spielen beteiligen?
    A: Bildungseinrichtungen, die die Entwicklung von Spielen in den Lehrplan integrieren möchten, empfehlen wir einen Besuch beim Portal Microsoft Faculty Connection. Auf dieser Seite sind zahlreiche Informationen und Hilfsmittel aufgeführt, darunter Lernmaterialien, Aktivitäten, Präsentationen und Referenzen. Empfehlenswert ist es auch, sich bei der jährlichen Foundations of Digital Games Konferenz zu engagieren und als Faculty Mentor Teil des jährlichen Imagine Cup Worldwide Game Development Wettbewerbs zu werden. Link: www.microsoft.com/education/facultyconnection

    Zurück nach oben

Xbox Entwicklerprogramme:

  • F: Ich habe gehört, dass Xbox nun den Eigenvertrieb gestattet. Stimmt das?
    A: Ja! Entwickler können Spiele für Xbox One nun unabhängig von einem Publisher vertreiben. Weitere Informationen zu diesem Programm gibt es auf www.xbox.com/id.

  • F: Mein Unternehmen stellt Tools oder Middleware her und möchte gerne für Xbox One entwickeln. An wen kann ich mich wenden?
    A: Informationen zum Microsoft Tools and Middleware-Programm gibt es auf der Webseite https://www.xbox.com/en-US/developers/xbox/tools.

  • F: Ich bin Xbox Entwickler und auf der Suche nach Ressourcen, die mir das Testen erleichtern.
    A: Das Authorized Xbox Test Program (AXTP) umfasst eine Liste von zertifizierten Unternehmen, die in der Lage sind, Xbox 360 Spiele und Apps, Live Apps sowie Xbox Live-Spiele für Windows und Windows Phone zu testen. Dabei werden die Produkte in einer sicheren Umgebung auf die Einhaltung der Compliance-Richtlinien und die Funktionsfähigkeit überprüft. Spieleentwickler finden die Liste der AXTP-Vendoren direkt im Game Developer Network Portal unter https://developer.xboxlive.com/en-us/xbox/resources/thirdparty/Pages/Xbox360TestVendors.aspx.

  • F: Ich habe Interesse am Authorized Xbox Test Programm (AXTP).
    A: Der Zugang zu diesem Programm ist neuen Vendoren nur im Rahmen der jährlichen Bewerbungsphase möglich. Unternehmen, die Interesse an einer Bewerbung haben, können den Namen des Unternehmens, die URL der Webseite und E-Mail-Kontaktdaten an axtpinq@microsoft.com senden.

  • F:  Ich möchte ein zertifizierter Xbox Publisher werden. Wie soll ich vorgehen?
    A: Unternehmen, die in den Vertrieb für die Xbox Gaming-Plattform einsteigen möchten, sollten eine E-Mail an newpub@microsoft.com senden. Unternehmen, die in den Vertrieb einsteigen möchten, müssen über genügend Handelserfahrung und Vertriebspläne für mehrere Xbox Titel verfügen. Bewerber müssen diese Pläne zusammen mit Informationen zur Geschichte und den Erfahrungen des Unternehmens an Microsoft senden.

    Zurück nach oben

Microsoft Studios:

  • F: Ich würde bei Microsoft gerne als Spieletester einsteigen. Wie soll ich vorgehen?
    A: Personen, die sich bei Microsoft bewerben möchten, finden hier alle Informationen: www.microsoft.com/careers.

  • F: Ich bin ein unabhängiger Programmierer und habe ein Xbox Game entwickelt. Wie kann ich das Spiel Microsoft zukommen lassen, damit sich das Unternehmen um den Vertrieb kümmert?
    A: Damit Spiele vertrieben werden können – auf einem im Handel erhältlichen Datenträger oder über Xbox LIVE Arcade („XBLA“) –, müssen Entwickler mit einem lizenzierten Vertriebspartner zusammenarbeiten. Soll ein Spiel hingegen von Microsoft Studios vertrieben werden, informiert die Webseite https://www.xbox.com/en-US/Developers über die Vorgehensweise und die Zulassungsvoraussetzungen. Um die Erfolgschancen zu erhöhen, ist es ratsam, ein Spiel erst dann einzureichen, wenn eine spielbare Demo zur Verfügung steht (oder wenigstens aktuelle Gameplay-Videos vorhanden sind).
    Alle Spieleentwickler müssen eine gegenseitige Vertraulichkeitsvereinbarung unterschreiben, bevor sie detaillierte Dokumentationen und Testversionen der Spiele weitergeben.

    Im Rahmen des Xbox Independent Publishing-Programms können Spiele auch in Eigenregie vertrieben werden. Für weitere Informationen ist eine Kontaktaufnahme mit webgames@microsoft.com erforderlich.

  • Zurück nach oben

WINDOWS (PC/Tablet)

  • F: Warum soll ich Windows-Games zusammen mit Microsoft Studios entwickeln?
    A: Als Publisher kann sich Microsoft Studios um die Produktion, das Testen, die Lokalisierung und die Vermarktung kümmern.

  • F: Ich kann auf die Unterstützung durch einen Vertriebspartner verzichten, möchte aber, dass mein Spiel Xbox Live unterstützt. Wie soll ich vorgehen?
    A:
    Derzeit steht Xbox Live für Windows ausschließlich Entwicklern zur Verfügung, die mit Microsoft Studios oder einem anderen Vertriebspartner kooperieren. Um das SDK nutzen zu können, ist es erforderlich, mit Microsoft Studios oder einem anderen Vertriebspartner zusammenzuarbeiten.

  • F: Übernimmt Microsoft Studios auch den Vertrieb von Spielen, die bereits für PC, Konsole, Tablet oder eine mobile Plattform veröffentlicht wurden?
    A:
    Ja.

  • F: Ist Microsoft Studios auch an der Zusammenarbeit mit Entwicklern interessiert, die Spiele für Plattformen abseits von Windows programmiert haben, z. B. Web, Tablet, Konsole und mobile Plattformen?
    A:
    Ja.

  • F: Ist Microsoft Studios an neuen Spielideen interessiert?
    A:
    Auf jeden Fall! Allerdings sollten die Entwickler, die solche Ideen haben, über genügend Erfahrung verfügen, um das Konzept auch umsetzen zu können. Hilfreich ist es, wenn bereits eine Alpha-Version oder Demo der Spielidee, die unter Windows 8 läuft, zur Verfügung steht, sofern sich das Unternehmen noch keinen Namen durch frühere Veröffentlichungen gemacht hat.

  • F: Welche Features/Ausstattungsmerkmale sollten Spiele für Windows (PC/Tablet) aufweisen?
    A:
    Besonders großen Wert legen wir auf Spiele, die folgende Merkmale auszeichnen:

  • F: Wie läuft der Entwicklungsprozess ab, wenn man mit Microsoft Studios zusammenarbeitet?
    A:
    Entwickler arbeiten in den meisten Fällen mit C++ und DirectX 11.1 und folgen dem Metro-Stil. In diesem Dokument sind die Grundlagen, die bei der Entwicklung von Games für Windows 8 und Metro eine Rolle spielen, zusammengefasst.

  • Spiele, die von Microsoft Studios vertrieben werden, durchlaufen einen ausgedehnten Qualitätssicherungsprozess, um sicherzustellen, dass die Titel den hohen Ansprüchen gerecht werden. Die Entwickler müssen eng mit Microsoft Studios zusammenarbeiten, um einen Zeitplan zu konzipieren. Vor dem Verkaufsstart wird zudem überprüft, ob der Titel die Zulassungskriterien für Xbox Live und den Windows Store erfüllt.
    Vor dem Einreichen an Microsoft sollten sich Entwickler mit den Zulassungsvoraussetzungen vertraut machen.

    Zurück nach oben

WINDOWS PHONE

  • F: Warum soll ich Games für Windows Phone zusammen mit Microsoft Studios entwickeln?
    A: Als Vertriebspartner kann sich Microsoft Studios um das Testen, die Lokalisierung, die Produktion und die Vermarktung kümmern. Zudem unterstützen unsere Spiele für Windows Phone auch Xbox Live.

  • F: Ich möchte mein Spiel um die Unterstützung von Xbox Live erweitern. Wie soll ich vorgehen?
    A: Derzeit ist die Integration von Xbox Live ausschließlich ausgewählten Vertriebspartnern gestattet. Microsoft Studios ist einer dieser Vertriebspartner für Windows Phone. Unternehmen, die nicht mit Microsoft Studios zusammenarbeiten möchten, können mit einem der anderen Vertriebspartner kooperieren. Microsoft Studios ist nicht der Betreiber der Plattform oder der Services von Xbox Live.

  • F: Übernimmt Microsoft Studios auch den Vertrieb von Spielen, die bereits für Windows Phone oder eine andere mobile Plattform veröffentlicht wurden?
    A: Ja.

  • F: Ist Microsoft Studios auch an der Zusammenarbeit mit Entwicklern interessiert, die bisher nur Spiele für Web, PC oder Konsole programmiert haben?
    A: Ja.

  • F: Wie läuft der Entwicklungsprozess ab, wenn man mit Microsoft Studios zusammenarbeitet?
    A: Entwickler arbeiten in den meisten Fällen mit C# und XNA. Zu Beginn empfehlen wir diesen Artikel, der im App-Hub des Windows Phone Developer Training Kits zu finden ist.

  • Spiele, die von Microsoft Studios vertrieben werden, durchlaufen einen ausgedehnten Qualitätssicherungsprozess, um sicherzustellen, dass die Titel den hohen Ansprüchen gerecht werden. Die Entwickler müssen eng mit Microsoft Studios zusammenarbeiten, um einen Zeitplan zu konzipieren. Vor dem Verkaufsstart wird zudem überprüft, ob der Titel die Zulassungskriterien für Xbox Live und den Windows Phone Marketplace erfüllt.

    Zurück nach oben

WEB-GAMES

  • F: Wie kann ich mein Web-Game für Microsoft-Plattformen anbieten?
    A: Derzeit akzeptieren wir im Rahmen des Vertriebs auf MSN Games ausschließlich Flash-Games für Einzelspieler. Interessenten wenden sich in einer E-Mail mit Informationen über ihr Unternehmen an casualgamesub@microsoft.com. (Hinweis: Sende nicht unaufgefordert Spielekonzepte oder Demos zu, diese werden ignoriert. Aufgrund der Vielzahl der Einsendungen kann es zu Verzögerungen bei der Beantwortung von E-Mails kommen.)

    Xbox Live-Web-Games auf Xbox.com können Einzelspieler- oder Multiplayer-Titel sein, die in Flash oder HTML5 entwickelt wurden. Damit ein Web-Game auf Xbox.com vertrieben werden kann, muss der Entwickler mit einem lizenzierten Vertriebspartner zusammenarbeiten. Wer ein Game bei Microsoft Studios einreichen möchte, wendet sich per E-Mail und mit Informationen über sein Unternehmen an webgames@microsoft.com. (Hinweis: Sende nicht unaufgefordert Spielekonzepte oder Demos zu, diese werden ignoriert. Aufgrund der Vielzahl der Einsendungen kann es zu Verzögerungen bei der Beantwortung von E-Mails kommen.)

    Zurück nach oben