Informationen zur Altersfreigabe für Spiele

PEGI (Pan European Game Information) ist ein Alterseinstufungssystem für Videospiele, das Eltern bei der Entscheidung helfen soll, ob ein Spiel für Xbox One oder Xbox 360™ für ihr Kind geeignet ist.

PEGI verwendet dabei für alle Spiele in den meisten europäischen Ländern ein einziges Einstufungssystem. Das Einstufungssystem wird von den großen Konsolenherstellern sowie von Herausgebern und Entwicklern interaktiver Spiele unterstützt.

Auf der Website von PEGI (pegi.info) erhalten Eltern und Verbraucher aktuelle Informationen zur Alterseinstufung.


PEGI-Einstufungssymbole

  • PEGI-Einstufung „3“

    PEGI 3

    Empfohlen für Kinder ab 3 Jahren

  • PEGI-Einstufung „7“

    PEGI 7

    Empfohlen für Kinder ab 7 Jahren

  • PEGI-Einstufung „12“

    PEGI 12

    Empfohlen für Kinder ab 12 Jahren

  • PEGI-Einstufung „16“

    PEGI 16

    Empfohlen für Jugendliche ab 16 Jahren

  • PEGI-Einstufung „18“

    PEGI 18

    Empfohlen für Erwachsene ab 18 Jahren

Bietet Xbox Jugendschutzfunktionen und Einstellungen zur Onlinesicherheit?

Mit den Sicherheitsfunktionen von Xbox entscheiden Sie, auf welche Art von Inhalten jedes Ihrer Familienmitglieder auf Xbox zugreifen kann. Beim ersten Einrichten der Konsole werden Sie aufgefordert, eine Kindersicherung einzustellen, die den Zugang zu Videos, Online-Interaktionen und Käufen für Ihr Kind einschränkt. Alternativ können Sie die Kindersicherung in der Konsole unter „Einstellungen“ einrichten. Unter „Einstellungen“ können Sie auf Grundlage von Alterseinstufungen für Spiele, Filme und Fernsehsendungen festlegen, was gespielt bzw. angesehen werden kann.